TU Berlin – FZS Forschungszentrum Strangpressen

Mitgliederversammlung des Fördervereins, 7. Mai 2020, Berlin – VERSCHOBEN

Ordentliche Mitgliederversammlung des Fördervereins des Forschungszentrum Strangpressen Berlin e.V.

Die am 7.5.2020 stattfindende  jährliche ordentliche Mitgliederversammlung des Forschungszentrum Strangpressen Berlin e.V. wird aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus verschoben. Über einen neuen Sitzungstermin werden wir die Mitglieder informieren, sobald sich die Situation wieder normalisiert hat.

Direktes und indirektes Strangpressen, 5. – 6. Mai 2020, Berlin – VERSCHOBEN

DGM Fortbildungsseminar

Das Fortbildungspraktikum „Direktes und indirektes Strangpressen“, das vom 5. bis zum 6. Mai 2020 in Berlin stattfinden sollte, wird aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus in den Herbst verschoben. Sobald sich die allgemeine Lage wirder normalisiert, werden wir an dieser Stelle und über die Deutsche Gesellschaft für Materialkunde e.V. über einen neuen Termin informieren. Sollten Sie sich bereits zu dem Seminar angemeldet haben, bitte ich Sie, sich mit der Deutsche Gesellschaft für Materialkunde e.V. in Verbindung zu setzen.

Neben den theoretischen Grundlagen zum direkten und indirekten Strangpressen von Leicht- und Schwermetallen werden den Teilnehmern die Grundlagen des Strangpressens in praktischen Versuchen auf der 8 MN Strangpresse des FZS nähergebracht.

Die Anmeldung zu dem Seminar erfolgt über die Deutsche Gesellschaft für Materialkunde e.V..

Grundlagen des Strangpressens, 9. – 11. November 2020, Esslingen

TAE Seminar „Grundlagen des Strangpressens“


Im Rahmen des Seminars „Grundlagen des Strangpressens“ werden die Verfahren des Strangpressens vorgestellt und auf Basis der elementaren Theorie der Umformung die Ermittlung der beim Strangpressen auftretenden Kräfte, Spannungen und die Temperaturführung betrachtet. Es wird auf Gesichtspunkte der Konstruktion von Strangpress- und Erwärmungsanlagen sowie Folgeeinrichtungen und Werkzeuge eingegangen. In mehreren Vorträgen wird der Einfluss der Werkstoffe thematisiert. Ferner werden die Möglichkeiten der Simulation des Strangpressens betrachtet.

Das Seminar findet an der Technischen Akademie Esslingen e.V. statt. Weitere Informationen zum Seminar und zur Anmeldung finden Sie unter diesem Link.